Der Vorstand stellt sich vor!

Vorsitzende

Laura Solzbacher
Karlstraße 82, 53604 Bad Honnef
Email: info@familie-bad-honnef.de

Ich bin 31 Jahre alt und habe vier Kinder im Alter zwischen zwei und elf Jahren. Meine älteste Tochter habe ich direkt nach dem Abi bekommen und meine weiteren Kinder während des Studiums der Medien,- und Politikwissenschaften an der Universität Bonn. Ich kenne das Studentenleben also nur mit Kindern. Während des Studiums hatte ich das große Glück eines Stipendiums bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, wo ich viele Jahre als Vorsitzende des Elternnetzwerks engagiert war und mich für die Belange von StudentInnen und PromovendInnen mit Kindern eingesetzt habe. Direkt im Anschluss an meinen Master habe ich eine Promotionsstelle im Rahmen eines Graduiertenkollegs „Digitale Gesellschaft NRW“ bekommen und schreibe nun aktuell meine Promotion in der Medienwissenschaft der Uni Bonn zum Thema Datenethik und Journalismusethik.‘

Die Arbeit des Bündnisses für Familie verfolge ich schon seit Jahren. Als großer Fan von Frau Dr. Schaaf als Kinderärztin unserer Familie habe ich insbesondere ihre intensiven Bemühungen um bedürftige Kinder im Rahmen der Herausforderungen durch Flüchtige seit 2016 bewundert. Ich bin der Überzeugung, dass Ehrenamt eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft hat und ein gutes Miteinander nur gelingen kann, wenn sich diejenigen, denen es gut geht, um diejenigen bemühen, die es aus unterschiedlichsten Gründen im Leben weniger gut erwischt haben. Ich freue mich darauf, die großartigen bisher angestoßenen Projekte wie die Zeit-Tauschbörse, das Teilhabeprojekt, die Weihnachtsbaumaktion, die Notinseln etc. weiterzuführen, aber auch zukünftig für die Koordination neuer Projekte verantwortlich zu sein. Meiner Ausbildung entsprechend liegt mir Öffentlichkeitsarbeit natürlich ebenfalls nahe.

Stv. Vorsitzender

Guido Mädje
Frankenweg 29, 53604 Bad Honnef
Email: maedje@familie-bad-honnef.de

Ich bin Lehrer für Englisch und Sport an der Europaschule in Bornheim, arbeite mittlerweile aber hauptsächlich als Personalrat für Gesamtschulen in der Bezirksregierung Köln. Als gebürtiger Kleinstädter aus dem westfälischen Schwelm hat es mich vor etwa 20 Jahren ins Rheinland verschlagen.

Nachdem mir aber das „Dorfleben“ in der Ansammlung von Dörfern namens Bonn zu eng wurde, habe ich vor drei Jahren Bad Honnef zu meiner Wahlheimat gemacht und wohne seitdem mit meiner Familie – zwei meiner drei Kinder sind schon erwachsen und „im Leben unterwegs“ – gerne und glücklich in Rhöndorf. In Bad Honnef engagiere ich mich auch parteipolitisch und bin Mitglied im Bildungsausschuss der Stadt. Gesellschaftliche Veränderungen stellen auch uns in Bad Honnef vor echte Herausforderungen. Nach meiner Überzeugung sind wir daher alle gefordert, durch Initiative und Engagement der „Familie“ in all ihren Facetten des heutigen Zusammenlebens zur Seite zu stehen.

Mir ist es wichtig, in einer Stadt zu leben, in der Familienfreundlichkeit groß geschrieben wird: Kinder sollen willkommen sein, Familien sich wohlfühlen, ältere und alleinstehende Menschen dürfen nicht vereinsamen. Die Verbesserung generationenübergreifenden Zusammenlebens sehe ich dabei als große Chance, aber auch als Herausforderung. Dazu möchte ich durch meine Lebenserfahrungen und mein Mitwirken beim Bündnis für Familie beitragen

Finanzwärtin

Katja Kramer-Dißmann
Im Wingert 9a, 53604 Bad Honnef
Email: finanzwart@familie-bad-honnef.de

Ich bin 47 Jahre alt, verheiratet und habe einen sechsjährigen Sohn. Ich bin Juristin und Betriebswirtin und arbeite in einem mittelständischen Unternehmen in der Immobilienbranche in Köln. Dort bin ich zuständig für Vertriebssteuerungs- und Koordinationsaufgaben, die Vertriebsoptimierung und Projektmanagementaufgaben.Seit meiner Studienzeit engagiere ich mich auch in der Kommunalpolitik. Denn Ehrenamt, egal ob im Sport, in der Politik oder im sozialen Bereich, ist für mich der Schlüssel für ein funktionierendes Gemeinwesen mit klaren Konturen und Herz. Ich bin Ratsmitglied der unabhängigen Wählergemeinschaft Bürgerblock Bad Honnef e.V. Meine Schwerpunkte sind die Themen: Kinder, junge Familien und die Weiterentwicklung unserer Stadt, insbesondere was die Schaffung von neuem, bezahlbarem Wohnraum und die Infrastruktur angeht.

Seit dem ersten Tag unterstütze ich die Weihnachtsbaumaktion und verfolge seit vielen Jahren die tolle und erfolgreiche Arbeit des Bündnisses in der Stadt. Ich freue mich jetzt dabei zu sein. Kinder sind unsere Zukunft. Insbesondere sie haben eigentlich in einem reichen Land wie Deutschland das Recht, die gleichen Chancen zu haben, egal wo sie herkommen. Das ist bekanntermaßen nicht immer der Fall. Deswegen ist es mir ein Herzensanliegen mit dem Bündnis Dinge anzustoßen und nachhaltig zu unterstützen. Das Bündnis sollte in Bad Honnef ein Bindeglied zwischen allen gesellschaftlichen Schichten, Generationen und der Stadtverwaltung sein. Als Finanzwartin möchte ich gerne noch mehr Mitglieder werben und auch Spenden für Einzel-und Dauerprojekte akquirieren.

Vorstandsmitglied

Klaus Wegener
Email: wegner@familie-bad-honnef.de

Ich bin 70 Jahre alt und seit 38 Jahren verheiratet. Wir haben vier erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder, leben seit 30 Jahren in Bad Honnef und engagieren uns hier ehrenamtlich. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied des Bündnisses für Familie habe ich die Aktionen des Fördervereins unterstützt und z.B. das Mehrgenerationenprojekt, die Aktion „Familienfreundliche Unternehmen“,die Elternbefragung zur Schulwahl ihrer Kinder und die Aufstellung von Fitnessgeräten im Reitersdorfer Park initiiert.Auch in Zukunft möchte ich die Aktivitäten des Fördervereins unterstützen und mich insbesondere in Projekten engagieren, die generationenübergreifende Angebote, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Chancengleichheit in Entwicklung und Bildung von Kindern und die Umsetzung von Inklusion fördern.

In die weiteren Aktivitäten des Fördervereins möchte ich neben meinen Erfahrungen aus der bisherigen Vorstandsarbeit auch meine beruflichen Erfahrungen als Dipl.-Ingenieur und Arbeitswissenschaftler im Forschungsmanagement für das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einbringen. Als Mitglied im Stadtrat, Stadtentwicklungsausschuss, Finanzausschuss und Betriebsausschuss und als Vorsitzender der Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen“ setze ich mich für eine familienfreundliche Politik ein. Damit verbinde ich insbesondere die Ziele einer nachhaltigen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Entwicklung der Stadt, die Gemeinwohl und Lebensqualität in den Mittelpunkt stellt, den kommenden Generationen Gestaltungsmöglichkeiten bietet und Bad Honnef auch für junge Familien und ältere Menschen bezahlbar macht.

Vorstandsmitglied

Ingrid Conrady-Erbay
Email: senioren@familie-bad-honnef.de

Ich bin 57 Jahre alt, lebe seit über 25 Jahren in Bad Honnef und bin alleinerziehende Mutter meiner drei Söhne. Der Älteste studiert an der Universität Bonn und der Mittlere besucht genau wie der Jüngste mit 13 Jahren noch das Siebengebirgsgymnasium. Da ich immer berufstätig war, gehöre ich zu den Müttern, die immer auch auf Kinderbetreuung angewiesen waren. Die Betreuungsmöglichkeiten enden aber in der Regel mit dem 12. Lebensjahr, danach gibt es in Bad Honnef nur noch wenige Betreuungsangebote für Jugendliche.Dies führte letztlich zu meinem Entschluss, mich beim Bündnis für Familie zu engagieren.

Gerne möchte ich mich dafür einsetzen, dass Sportvereine in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring ein Konzept für ein attraktives Ferien- und Freizeitprogramm für Jugendliche in Bad Honnef entwickeln. Da ich auch beim Seniorentreff mitarbeite – meine Mutter ist an Demenz erkrankt -, liegen mir ebenfalls SeniorInnen und deren Bedürfnisse besonders am Herzen. Ich habe durch die Arbeit mit älteren Menschen Vieles mit anderen Augen zu betrachten gelernt. Darauf möchte ich aufmerksam machen und SeniorInnen stärker mit jungen Familien in Kontakt bringen.

Vorstandsmitglied

Nina Altmann
Email: kinder@familie-bad-honnef.de

Ich bin 38 Jahre alt, mein Mann und ich wohnen seit sechs Jahren in Bad Honnef und unsere Töchter sind fünf und zwei Jahre alt. Zur Zeit arbeite ich als Juristin in Teilzeit im Personalamt. Das Bündnis für Familie ist ein wunderbarer Verein, der sich für die Belange aller Familienmitglieder einsetzt. Ich möchte mich vor allem gerne für Kinder engagieren. Als erstes Projekt versuche ich alle Leute, die sich um den Erhalt, die Vergrößerung und dieNeugestaltung von Spielplätzen kümmern, an einen Tisch zu bekommen, um eine Arbeitsgruppe „Spielplatz“ zu gründen.Letztlich würde ich für das Bündnis für Familie in Bad  gerne den Bau eines großen und ansprechenden Spielplatzes für alle Altersgruppen mit Wald- und Wasserelementen auf den Weg bringen. Wenn Sie Interesse haben, dies durch aktive Mitarbeit oder auch finanziell zu unterstützen, melden Sie sich gerne bei mir.