Was ist das?

Jedes Lokale Bündnis ist ein konkretes „Ja“ auf die Frage, ob Deutschland familienfreundlich ist.

In partnerschaftlichen Zusammenschlüssen verbünden sich zwischen Kiel und München Unternehmen, Verbände, Kammern, Stiftungen, Freie Träger, Kirchengemeinden und Bürgerinitiativen, um gemeinsam die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern und Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Wer macht mit?

Mehr als 13.000 Akteure, darunter fast 5.000 Unternehmen, engagieren sich in rund 5.200 Projekten. Viele Industrie- und Handelskammern in Deutschland, mehr als 100 Arbeitsagenturen der BA, viele Gewerkschaften, Verbände und Vereine bringen sich ein in bisher ca. 600 Bündnisse. Rund 200 weitere Bündnisgründungen werden derzeit vorbereitet. Die Initiative wird vom Bundesfamilienministerium und dem Europäischen Sozialfond unterstützt.

Weitere Informationen unter  Bündniss Familielogo_esf