GenerationenProj.Honnef-3Generationenprojekt jetzt auch in Bad Honnef

Familienstrukturen und Generationenbeziehungen ändern sich. Die Familie hat einiges von ihrer Bedeutung als generationenübergreifende Solidargemeinschaft verloren. Angesichts dessen müssen in allen Lebensbereichen Maßnahmen ergriffen werden, um auf eine möglichst umfassende Verzahnung der Generationen hinzuwirken. „Generationenprojekte“ sind Strukturen, Einrichtungen und Angebote, bei denen der generationenübergreifende Gedanke im Vordergrund steht. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Zusammenhalt zwischen den Generationen stärken, Unterstützungsstrukturen zwischen den Generationen festigen und die Bereitschaft zum Dialog und zur Übernahme von Verantwortung unter den Generationen fördern.

In Deutschland gibt es bereits 450 Generationenprojekte („Generationenhäuser“). Sie tragen mit dazu bei, die demografische Entwicklung sozial und ressourcenfreundlich zu bewältigen und sind Ausdruck eines guten Zusammenspiels von Selbsthilfe, Bürgerschaftlichem Engagement und professioneller Hilfe. Mit Generationenprojekten werden in vielfältiger Art und Weise niedrigschwellige und ehrenamtlich geprägte generationenübergreifende Strukturen aufgebaut, um das zu rekonstruieren, was früher im nachbarschaftlichen und (groß-) familiären Zusammenhalt geleistet wurde.

Einen ausführlichen Bericht mit Foto finden Sie im Generalanzeiger und in Die Bad Honnefer

Die Sparkassenstiftung Bad Honnef möchte aktuell den Mehrgenerationenaspekt besonders fördern und hatte deswegen im Frühjahr 2013 mit großer Resonanz die Organisationen und Vereine in Bad Honnef zu einem Vortrag über Mehrgenerationenhäuser nach dem Modellprojekt der Bundesregierung eingeladen. Im Juli 2013 gab es ein Treffen von Sparkassenstiftung, Bündnis Familie mit den Leiterinnen der Mehrgenerationenhäuser in Neuwied und Linz, die über ihre dort schon bestehenden Einrichtungen berichteten. Aufgrund der positiven Resonanz in der Bevölkerung und bei den kooperierenden Vereinen und Verbänden hat die Sparkassenstiftung beschlossen, ab 2014 für zwei Jahre einen Minijob zu finanzieren, damit eine solche Aufbauarbeit auch in Bad Honnef geleistet werden kann.   Wir – das Bad Honnefer  Bündnis für Familie wurde beauftragt, das Projekt zu initiieren und zu begleiten.