Generationenprojekt Reitersdorfer Park

Ausbau einer Freizeitfläche für alle Generationen

Die Wiederbelebung des Reitersdorfer Parks ist das Ziel des Freundeskreises Reitersdorfer Park, einer Bürgerinitiative, bei der das Bündnis für Familie mitarbeitet. Wir kümmern uns dabei um die Neuanlage einer generationenverbindenden Spiel- und Kommunikationsfläche im Park mit einem Spielangebot für Kinder, Fitness- und Koordinationstrainingsangeboten für junge und ältere Menschen. Picknickbänke und -tische sind ebenfalls vorgesehen.

In diesem Jahr konnten wir dabei mit Hilfe einiger privaten Sponsoren und der großzügigen Unterstützung des Aalkönigkomitees und der Bügerstiftung die ersten Geräte finanzieren:

  •  1 Spielgerät für Kinder (Sandkastenboot)
  •  2 Tisch-Bank-Kombinationen zum Reden, Spielen und Picknicken
  •  2 Fitness- bzw.Koordinationsgeräte für Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren

Am 4. Juli 2012 wird die Anlage der Stadt Bad Honnef als Träger übergeben und kann dann öffentlich genutzt werden.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für den Generationenpark haben wir zum Stadtjubiläum 2012 ein Foto-Memo-Spiel mit Bildern aus Bad Honnef aufgelegt, dessen Verkauf den Ausbau der Anlage unterstützen soll. Das Memo-Spiel realisierten wir mit Unterstützung der BHAG, des Festkomitees „150 Jahre Stadtrechte Bad Honnef“, des Fotografen Frank Homann und mit Hilfe von Thomas Bock von punkt-und-pixel-Grafik.